Supfina RacePro 725

Superfinish

Bearbeitung von Rollenlagern Innen- und Außenringe

Technische Daten

 

Werkstückdurchmesser:
Typ A: 50 - 320 mm
Typ B: 100 - 650 mm
Typ C: 600 - 1200 mm

Werkstücklänge:
Typ A: 8 - 100 mm
Typ B: 20 - 200 mm
Typ C: 50 - 400 mm

 

Ansprechpartner

Herr James Lospaluto

 

Sales USA

 

Herr Raphael Kusch

 

Superfinish-Maschinen

Wälzlager

 

Anwendungen und Einsatzbereiche

 

Die Supfina 725 kombiniert die Supfina-typische vertikale Anordnung der Werkstückspindeln mit Superfinish-Einheiten, die für die vielfältigen Bearbeitungsaufgaben rund um Zylinder- und Kegelrollenlager optimiert wurden. Auch die Bearbeitung von Pendelrollenlagern wird unterstützt.

Zu den leistungsfähigen Linearschwingersystemen für die Laufbahnfinishbearbeitung lassen sich Bandfinisheinheiten für Bord- oder Außendurchmesser sowie Topfscheibenspindeln für die Flanschbearbeitung kombinieren.

Für die Superfinish-Bearbeitung lässt die Supfina 725 also keine Wünsche offen – das gilt auch für die Maschinenfunktionen Zentrierung, Werkstückantrieb sowie Be- und Entladung. In allen Fällen sind präzise und gleichzeitig flexible Module verfügbar, die schnell und fast ohne Wechselteile auf ein neues Werkstück eingestellt werden können. Durch den gezielten Einsatz NC-gesteuerter Verstellachsen werden Rüstzeiten von unter 15 Minuten erreicht.

 

Details

NC-gesteuerte Superfinish-Einheiten

 

  • Zyklusabhängige Einstellung der Oszillationsfrequenz
  • Patentierter Überlagerungshub zur Bearbeitung beliebiger Querformprofile

 

Steinwendeeinrichtung für zwei- oder dreistufiges Verfahren

 

  • Erzeugung optimaler Oberflächenqualität
  • Verbesserte Standzeit der Werkzeuge

 

Wahlweise eine oder zwei Bearbeitungs­stationen mit Servoantrieb der Spindeln

 

  • Verbesserte Dynamik
  • Verkürzte Taktzeit
  • Zusätzliche Produktivität durch zweite Station

 

Flexibel einstellbare Zentriersysteme

 

  • Schneller Rüstvorgang
  • Wenige Wechselteile

 

Großer Arbeitsbereich und Typenvielfalt

 

  • Geeignet auch für kleine und mittlere Serien
  • Investitionssicherheit bei Typenwechsel