Superfinish

Bearbeitung von Rollenlagern Innen- und Außenringe

Technische Daten

 

Bearbeitungsstationen:
2

Werkstückdurchmesser:
28 – 90 mm (Race 705)
62 – 160 mm (Race 715)

Werkstückbreite:
bis 45 mm (Race 705)
bis 65 mm (Race 715)

Schwenkwinkel:
0 – 30°

 

Ansprechpartner

Herr Raphael Kusch

 

Superfinish-Maschinen

Wälzlager

 

Herr James Lospaluto

 

Sales USA

 

Anwendungen und Einsatzbereiche

 

Die Supfina Race 705 und Race 715 sind konzipiert für die Superfinish-Bearbeitung der Laufbahnen von Rollenlager Innen- und Außenringen im Durchmesserbereich bis 160 mm.

Erfahrungen und Vorteile der am Markt etablierten Baureihe Supfina 725 für größere Ringdurchmesser wurden in dem neuentwickelten Maschinenkonzept umgesetzt.

Die Race 715 und Race 705 unterscheiden sich durch den Arbeitsbereich. Bis zu einem Werkstückdurchmesser von 90 mm kommt die Race 705, darüber bis 160 mm die Race 715 zum Einsatz.

 

 

Details

Werkstücke:

 

  • Zylinderrollenlager
  • Kegelrollenlager
  • Nadellager
  • 2 Bearbeitungsstationen
  • 2 Superfinish-Einheiten
  • Vertikale Werkstückspindeln
  • NC-Positionierung der Superfinish-Einheiten
  • NC-gesteuerte Spindelantriebe
  • Variable Zentriersysteme
  • Automatische Be- und Entladung
  • Mehrstufiger, automatischer Arbeitsablauf
  • Moderne Steuerung mit Technologiespeicher
  • Integrierter Schaltschrank
  • Mehrbereichswerkzeuge
  • Hohe Produktivität durch minimale Nebenzeiten
  • Geringe Wechselteilkosten
  • Rüstzeiten < 15 Minuten
  • Einfache Bedienerführung
  • Optimale Zugänglichkeit
  • Geringer Platzbedarf
  • Schwenkeinheit für Kegelrollenlagerbearbeitung
  • Überlagerungshub für ballige / logarithmische ­Laufbahnen
  • Anbaugerät für Bordbearbeitung optional